Startseite > Sicht der Industrie > Inhalt

Kontaktieren Sie uns

Hinzufügen: 6F-B Eingang, Block A, Jiajizhou Gebäude, 71 der Baoan District, Shenzhen, China

Zip: 518100

Tel: + 86-755-26511956

Fax: + 86-755-26511956

E-mail: Jenny@optfocus.com

FTTH-Struktur und Komponenten
Apr 14, 2017

Schnelle, geringe Latenz- und hochvolumige Informationskommunikation wächst weltweit rasant, was auch die Notwendigkeit eines kostengünstigen Hochgeschwindigkeitszugangs für Millionen von Internetnutzern und Kunden erhöht hat.


Was ist die Lösung?

Internet Service Provider fanden, dass Fiber To The Home die zukunftssichere Lösung ist, die dieses Problem lösen könnte.

FTTH ist eine der wichtigsten Technologien für heute und zukünftige Netzwerke, denn es erhöht nicht nur den Zugang zur Bandbreite, sondern reduziert die Geräte- und Wartungskosten bei der Verbesserung der Quality of Service.

Projektionen geben an, dass einzelne Benutzer Internetnutzung 100Mbps erreichen wird und schließlich zu 1Gbps gehen wird. Und Faseroptik ist das einzige Übertragungsmedium, das solche Geschwindigkeiten auf lange Distanzen unterstützen kann.


FTTH Netzwerke Architektur

Es gibt zwei Arten von FTTH-Architekturkategorien Active Optical Network (AON) und Passive Optical Network (PON) .

An diesem Punkt würden Sie fragen, gibt es einen Unterschied?

Laut der Fiber Optic Association sind Active Optical Networks der einfachste Weg, um Häuser mit Faser zu verbinden, weil

Faser verbindet Häuser mit dem ISP. Aber, obwohl es die maximale Bandbreite bietet, ist es teuer, weil es jedes Haus braucht, um eine dedizierte Faser zu haben.

Stattdessen ermöglichen Passive Optical Networks es möglich, teure Faserkomponenten durch den Einsatz von Splittern zu teilen, die eine Eingabe teilen und die Möglichkeit bieten, Dienstleistungen an mehrere Häuser zu übertragen.

FTTH_GPON_Structure_1_grande.png

Daher bietet PON-Architektur mehr Vorteile, da eine einzelne gemeinsame optische Faser mehrere Benutzer unterstützen kann.



FTTH Netzwerkgeräte

FTTH-Implementierungen erfordern viel Planung und Elemente, um vom Access Node zu den Abonnenten zu expandieren.

In einem Glasfasernetz gibt es zwei Grundelemente:

Ein optisches Line-Terminal (OTL) auf der ISP-Seite und eine Optical Network Unit (ONU), die beim Kunden installiert ist.

Die Verbindung zwischen diesen beiden Elementen erfolgt sowohl mit optischen als auch nicht-optischen Geräten und Komponenten.

Nicht-optische Geräte bestehen aus

  • Hardware

  • Schränke

  • Patchfelder

  • Faserverschlüsse

  • Pedale

Und wenn es um optische Komponenten geht, sprechen wir über Spleiße, Kupplungen und Adapter, Steckverbinder, Faserkabel, Steckverbinder, Splitter, Patchkabel, Drop-Kabel und Drop-Terminals.


Passivausrüstung

Faserkabel

Die Installation von Glasfaserkabeln ist eine der teuersten Verfahren beim Einsatz eines PON-Netzwerks. Die Kabelinstallation kann unterirdisch sein (Bestattung), Innenkanäle und auf Stangen und Türmen (Antenne).

fiber cable.jpg


Splitter

Entsprechend der Fiber Optics Association nehmen diese passiven Elemente eine Eingabe und teilen sie auf, um das Signal an mehrere Benutzer zu senden, was die Kosten drastisch reduziert.

Steckverbinder   

Simplex-Steckverbinder sind am häufigsten in FTTH-Installationen eingesetzt.

Die am häufigsten verwendeten sind:

  • SC / APC

  • ST / APC

  • LC / APC

connectors.jpg

Multifaser-Anschlüsse erwerben auch Popularität, weil sie von 4 bis 72 Fasern gleichzeitig halten können, wobei die MTO die beliebteste ist.

Der gängigste Steckverbindertyp, der im PON-Netzwerk verwendet wird, ist der APC-Steckverbinder (Angle Physical Contact), weil seine acht Grad polierte Ferrule den Verlust minimiert:

  • Rückflussverlust: -60 dB.

  • Typischer Verlust: 0,5 dB.

Welche Übertragungsprobleme vermeiden. APC-Steckverbinder können sicherlich durch ihre grüne Farbe identifiziert werden.


Aber wie passen Faserverbinder?

Für faseroptische Steckverbinder, die zwischeneinander passen, benötigen sie Koppler, auch Adapter genannt, diese Elemente kommen in mehreren Versionen, die es ermöglichen, Simplex- oder Duplexkabel anzuschließen.

connector coupler.jpg

Faseroptische Koppler sind auch für Multimode- und Single-Mode-Kabel ausgelegt und dienen in der Regel zum Anschluss von Kabeln mit ähnlichen Steckverbindern


Aber Hybrid-Glasfaser-Koppler akzeptieren unähnliche Steckverbinder, so können Sie paaren:

Faseroptische Koppeltypen sind so vielfältig wie Glasfaserverbinder. Sie können FC, LC, SC, ST und MT-RJ sein und sie haben auch verschiedene Farben, je nachdem, wie die Steckverbinder-Ferrule poliert ist:

  • Grün ist für APC

  • Blau ist für Single-Mode-PC und UPC

  • Beige ist für Multimode PC und UPC

Wie bei den Steckverbindern sind SC / APC-Koppler zusammen mit ST / APC und LC / APC die meistgenutzten Glasfaserkoppler in FTTH passiven optischen Netzwerken.


FTTH-Boxen

ftth box.jpg

Der FTTH-Rat weist darauf hin, dass es sich bei den Räumlichkeiten (Häusern, Groß- und Kleinbetrieben) darum handelt, dass die Kabel typischerweise auf die Struktur enden und auf eine Kündigungsbox führen.

Terminierungsboxen sind ausgestattet mit:

  • Spleißböden: Lassen Sie Fasern von Außenkabeln zu Zöpfen gespleißt werden, die dann mit der Optical Network Unit (ONU) verbunden werden, der Punkt, an dem das passive Netzwerk endet und das aktive Gerät installiert ist.

  • Faseroptische Koppler für den Anschluss.

Beyondtech liefert Koppler im Simplex- und Duplex-Stil für Einzel- und Multimode-Anwendungen. SC / APC-Koppler sind eine der zuverlässigsten Arten von Adaptern, weshalb sie weitgehend in LAN-, WAN- und CATV-Systemen neben FTTH eingesetzt werden.