Startseite > News > Inhalt

Kontaktieren Sie uns

Hinzufügen: 6F-B Eingang, Block A, Jiajizhou Gebäude, 71 der Baoan District, Shenzhen, China

Zip: 518100

Tel: + 86-755-26511956

Fax: + 86-755-26511956

E-mail: Jenny@optfocus.com

Faser-Schalter große Zusammenfassung
Nov 03, 2017

Entry-Level-Schalter

Die Entry-Level-Schalter dienen hauptsächlich in kleinen Arbeitsgruppen mit 8 bis 16 Ports, die für niedrige Preise geeignet sind und nur selten müssen ausgebaut und verwaltet werden. Sie werden oft anstelle von Hubs, höheren Bandbreite als Hubs anbieten und erbringen zuverlässigere Verbindungen verwendet. Menschen in der Regel nicht kaufen, Entry-Level-Schalter separat, aber kaufen sie oft mit anderen Ebenen der Schalter eine komplette Speicherlösung zu bilden. Eintrag Niveauschalter bieten einen begrenzten Port kaskadierende Fähigkeiten. Es gibt einige Verwaltbarkeit-Probleme, die Benutzer auftreten können, wenn diese Low-End-Geräte verwenden.

Workgroup-Faser-Schalter

Stoff-Switches bieten die Möglichkeit, viele Schalter in ein großes Tuch zu kaskadieren. Durch den Anschluss von einem oder mehreren Ports auf beide Schalter, alle Ports, die an den Switch angeschlossen können das einzigartige Bild des Netzwerks sehen, und jeder Knoten auf diesem Stoff mit anderen Knoten kommunizieren kann.

Im Wesentlichen über einen kaskadierten Switch, ein großer, virtualisierter, verteilter Schalter kann gebaut werden und es kann eine sehr große Entfernung erstrecken. Erstellt von mehreren Switches Stoff sieht aus wie einen einzigen Stoff Stoff mit Ports auf alle Schalter anzeigen und den Zugriff auf andere Ports auf dem Stoff, als wären sie lokalen Schalter. Ein einheitliche Name-Server und Management-Service können Sie anzeigen und ändern von Informationen für alle Stoffe über eine einzige Schnittstelle.

Ein wichtiger Faktor bei der Erstellung verteilter Stoffe ist die Bandbreite zur Verfügung, um Schalter zu verbinden. Die effektive Bandbreite der Verbindungen zwischen den Switches erfordern die Verwendung von Verbindungen zwischen mehreren Switches, die erforderliche Bandbreite beizubehalten, ist die wirkungsvolle Rate zwischen zwei Ports betroffen. Workgroup-Fiber-Channel-Switches sind zahlreich und vielseitig.

Workgroup-Switches können in verschiedener Weise verwendet werden, aber die am häufigsten verwendeten befindet sich kleine SANs. Solche Schalter können durch Inter-Switch Verbundkuppelleitungen zu mehr Ports angeschlossen werden. Vernetzung von Linien zwischen Switches kann an einem beliebigen Port auf einem Fibre-Channel-Switch erstellt werden. Jedoch, wenn Sie planen, mehrere Anbieter Produkte verwenden, sicherstellen Sie, dass die Geräte kompatibel sind.

Kern-Ebene Faser-Schalter

Core-Switches, auch bekannt als Direktoren, befinden sich in der Regel in der Mitte des großen SANs, Zusammenschaltung mehrere Rand Schalter um ein SAN mit Hunderten von Häfen bilden. Die Core-Switch kann auch verwendet werden, als ein Standalone-Switch oder Edge Switch, aber seine erweiterte Funktionalität und interne Architektur machen es besser für die Arbeit in der Kern-Storage-Umgebung. Andere Schalter Kernfeatures gehören: Unterstützung für Protokolle als Faser (wie InfiniBand), 2Gbps Fiber-Channel-Unterstützung, erweiterte Faser Dienste wie Sicherheit, Trunking und Frame-Filterung.

Kernebene Stoff-Switches bieten in der Regel viele Häfen, 64 bis 128 Ports mehr. Es nutzt sehr großer interne Verbindungen zu Route Datenrahmen mit maximaler Bandbreite. Mit Hilfe dieser Schalter dient, Netzwerke mit größerer Reichweite zu schaffen und mehr Bandbreite zur Verfügung stellen, sind entworfen, um Frame-Signale mit der kürzesten Verzögerung zwischen den Häfen so schnell wie möglich zu verlegen.

Darüber hinaus Stoff-Core-Switches basieren häufig auf "Klinge" Hotswap Platten: Legen Sie einfach die Übersicht im Gehege, fügen Sie die neuen features, die Sie benötigen, Over-the-Wire Reparaturen vornehmen, und gehen Sie online in Stufen erweitern müssen. Viele Core-Level Switches unterstützen keine Schlichtung Ringe oder andere Direktverbindungs--Loop-Devices, und sie kümmern sich nur um Core-switching Funktionen.

Da Verfügbarkeit in der gesamten Umgebung von größter Bedeutung ist, sind Menschen bereit, mehr für Redundanz zu verbringen. Alle Komponenten des hohen Redundanzumschaltung sind redundant, Fehlerquelle ganz zu beseitigen und eine sehr lange Betriebszeit zu gewährleisten. Diese Aufwendungen auf Redundanz werden in der Regel für Hochverfügbarkeits Backplanes, Netzteile, redundante Schaltungen und Software zur Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit ausgegeben. Diese Art von Schalter beinhaltet viele Logik-Schaltungen, um die Hardware-Fehler im Inneren des Schalters zu behandeln.

Kern-Ebene Stoff Switches unterstützen neben der Redundanz ununterbrochenen Service-orientierten Software-Upgrades, wodurch die Notwendigkeit für die Wartung während der Aktualisierung. Alternative Wege, ein Maß an Redundanz im Netzwerk können mit einem elastischen, dual Stoff konfiguriert werden, die vollständig Fehlerquelle beseitigt und verhindert Netzwerkfehler aufgrund von Software- oder Hardware-Fehler, Feuer, Naturkatastrophen oder Bedienungsfehler Schwerwiegende Folgen.

Core-Level-Switches bieten die höchste Zuverlässigkeit und Port-Dichte. In einem Rechenzentrum mit einer großen Anzahl von Fiber-Channel-Infrastrukturen sind diese Produkte fast zentrale, zentralisierte Speicherung Schalter. Bei den meisten hochverfügbaren Netzwerken wählen Sie ein Zweikanal-Netzwerk von Stoff-Core-Switches gebaut.