Startseite > News > Inhalt

Kontaktieren Sie uns

Hinzufügen: 6F-B Eingang, Block A, Jiajizhou Gebäude, 71 der Baoan District, Shenzhen, China

Zip: 518100

Tel: + 86-755-26511956

Fax: + 86-755-26511956

E-mail: Jenny@optfocus.com

Industrial EthernetSeven Elemente
Aug 25, 2017

Bevor Sie das Ethernet auf der werkseigenen Produktionsstufe einsetzen, müssen Sie die sieben Elemente verstehen, die Sie vorstellen können.

1. Netzwerklayout

Das Topologie-Layout des Office-Netzwerks gilt nicht für die Anlagenproduktionsschicht, in der die Plant / Machine-Ethernet-Topologie verwendet wird. Office Ethernet-Infrastruktur ist in der Regel aus kommerziellen Produkten, die gut funktionieren in einem geschalteten Netzwerk von thermostatischen Umgebungen und Stern-Topologie gebaut; Im Gegensatz dazu, Industrial Ethernet-Architekturen oft Gesicht Veränderung der Situation, so müssen einige zusätzliche Features, wie High-Speed-Redundanz und so weiter haben. Industrial Ethernet wird eine Vielzahl von verschiedenen Topologie Netzwerk-Layout (Stern, Ring, Baum, Linie), und die Verwendung von abgeschirmten Kabel, Metall-Stecker, mit einer höheren Temperaturwechselbeständigkeit. Darüber hinaus werden industrielle Ethernet-Switches in der Regel von den entsprechenden Automatisierungssystemintegratoren konfiguriert und gewartet.

2. Kommunikationsprotokoll

Für die Steuerung der Systemintegratoren ist es am wichtigsten, dass Ethernet nur eine Netzwerkarchitektur ist, die es ermöglicht, zwischen autonomen Geräten zu kommunizieren, so dass Sie ein industrielles Kommunikationsprotokoll benötigen. Der IEEE 802.3 Ethernet Standard definiert die Struktur der Verdrahtung, Datenlese- und Schreibregeln sowie Ethernet-Architekturen. Obwohl verschiedene Geräte, die diesen Netzwerkstandard verwenden, im selben Netzwerksegment kommunizieren können, besteht die Voraussetzung darin, dass sie dasselbe Netzwerkprotokoll oder "Kommunikationssprache" verwenden müssen. Profinet ist ein Kommunikationsprotokoll für industrielle Anwendungen, das die Funktionalität für verteilte E / A-, Maschinen-zu-Maschine-Konnektivität, Maschinensicherheit und Motion Control bietet.

3. Verarbeitungskapazität

Dies ist nicht einfach durch die Geschwindigkeit des Netzwerks bestimmt, sondern wie schnell und genau übertragen die Daten, wo es gehen sollte. Die Rechenleistung des Netzes ist zweifellos einer der kritischsten Faktoren, seine Messung ist die Zeitdauer pro Einheit der Netzwerkdatenübertragung. Der einzige Weg, diese Leistung zu verbessern, besteht darin, die Anzahl der Zyklen im Kommunikationsstapel zu reduzieren. Die Anzahl der Zyklen im Profinet-Kommunikationsstapel ist zehnmal kleiner als ein Standard-Ethernet-TCP / UDP-Tool. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Profinet einen Ethernet-Echtzeitkanal für einige wichtige Arbeiten eingerichtet hat, die harte Anforderungen an die Zeit haben und gleichzeitig die Kommunikation, die Konfiguration, die Diagnose, das Routing und die "großvolumige Datenübertragung" IP-Kanal abgeschlossen.

4. Netzwerkkonfiguration

Die Einstellung des Netzwerks ist einfach, aber noch wichtiger ist die Programmierarbeit zur Kommunikation zu erreichen absolut nicht zu kompliziert. Profinet ist in der Lage, zwischen den Geräten zu kommunizieren, indem man statt der Programmierung konfiguriert. Der Systemintegrator und der Endbenutzer können mindestens 25% der Zeit sparen, um die Inbetriebnahme durch ein Objekt zu erstellen und zu beauftragen, das die interne Kommunikation zwischen den Geräten widerspiegelt, anstatt die traditionelle Programmierung des Debugging.

5. Frühe Planung

Betrachten Sie nur die sofortige Anwendung ist nicht genug, das aktuelle Ethernet muss in der Lage sein, alle zukünftigen Anwendungsbedürfnisse zu erfüllen. Profinet ermöglicht es Anwendern, eine hochintegrierte Multi-Point-Steuerung, verteilte E / A, Maschinensicherheit, Motion Control und Datenerfassung, basierend auf ihrem eigenen Tempo, mit einem einzigen Ethernet-Netzwerk zu implementieren.) Von der automatischen Steuerung. Es ist auch für zukünftige Erweiterung vorbereitet.

6. Alte Systemtransformation

Die Elemente von Industrial Ethernet sind nicht auf Ethernet selbst beschränkt, wie man mit dem bestehenden Netzwerk und verschiedenen Maschinen- und Arbeitsanbietern zu integrieren ist, ist eines der Themen, die berücksichtigt werden müssen. Da Profinet einen Standard-Ethernet-Switch verwendet und TCP / IP-Protokollkomponenten verwendet, sollten Profinet-basierte Systeme in der Lage sein, das gesamte autonome Netzwerk ohne zusätzliche High-End-Switches oder spezielle Funktionen wie IGMP Snooping und VLAN anzuwenden. Profinet bietet auch eine Lösung für den Zugriff auf verschiedene Produkte des Herstellers auf das gleiche Netzwerk. Durch XML, nimmt es jede Maschine als Komponente zu handhaben, relativ unabhängig von der internen Kern des Steuerungssystems, die die Komponente als die Steuereinheit des Automatisierungskonzepts ist.

7. Gebühren

Für industrielle Ethernet-Netzwerke ist der wichtigste Aufwand nicht, die Komponenten des Netzwerks zu bauen, sondern das Bauteil zu entwerfen, zu installieren und zu warten. Profinet und andere ähnliche industrielle Ethernet-Architekturen nutzen IT-Technologieergebnisse wie OPC und SNMP, um den Status des Netzwerks zu überwachen und anzuzeigen. Darüber hinaus kann seine Diagnosefunktion direkt im Netzwerkzustand sein, einschließlich SPS- und SCADA-Systemen, einschließlich der automatischen Steuerung, die reflektiert wird. Diese Konfigurationseinstellung und Fehlersuche können im zentralen Leitstand durchgeführt werden, was den Betrieb erheblich vereinfacht.